Aktuelles

Neue Umweltbildungs-programme im Museum am Schölerberg

Das Museum am Schölerberg erweitert sein Angebot für Familien und Schulen um zwei neue Umweltbildungsprogramme. In den Veranstaltungen „Faszination Dinosaurier“ und „Der Karbonwald – Reise in einen Wald vor unserer Zeit“ lernen die Teilnehmenden Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt der Vergangenheit.

Raubsaurier ausgestellt im Museum am Schölerberg

Neues Elektroauto: Wir fahren nachhaltig in die Zukunft

Dienstwege emissionsfrei und umweltschonend zu gestalten ist insbesondere für ein Naturkundemuseum ein wichtiges Anliegen. Dank des Engagements von diversen regionalen Unternehmen kann das Museum am Schölerberg dies in die Tat umsetzen: ein neues Elektroauto unterstützt unser Museumsteam nun bei seinen Arbeitswegen.  „Ich danke ausdrücklich allen Sponsorinnen und Sponsoren. Für die nächsten fünf Jahre wird ihr … Weiterlesen

Das neue Elektroauto des Museums am Schölerberg

Ausstellung zum James-Webb-Weltraumteleskop

Das James-Webb-Weltraumteleskop liefert seit Mitte 2022 faszinierende Bilder aus den Tiefen des Alls, von fernen Sternentstehungsgebieten bis hin zu noch ferneren Galaxien. Jetzt kommt das neue Weltraumteleskop im Rahmen einer kleinen Ausstellung nach Osnabrück. Als detailgetreues Modell im Maßstab 1:10 wird es mit Mitmachstationen und vielen Informationen zur Forschung vom 13. September bis zum 18. … Weiterlesen

James-Webb-Weltraumteleskop

Neue Dauerausstellung eröffnet

Das Museum am Schölerberg öffnet am 29. April wieder seine Türen für Besucherinnen und Besucher. Auf einer Fläche von mehr als 1.800 Quadratmetern präsentieren wir unsere neue Dauerausstellung – nach Planungszeit, Aufwand und finanziellen Mitteln das mit Abstand größte Projekt in der Geschichte des Hauses. Entstanden ist ein Leuchtturmprojekt der Stadt Osnabrück mit Highlights wie … Weiterlesen

Recycling-Bäume für den Wald der Zukunft

Wie recycelt man eine alte Ausstellung? Diese Frage stellte sich das Team des Museums am Schölerberg bei der Planung unserer neuen Dauerausstellung. Die Idee: Überreste der alten Ausstellung wie Vitrinen, Aufbauten oder Kulissen schreddern und in neuen Ausstellungsbauten wiederverwenden. So entstanden 24 einzigartige Kunstbäume für unsere neue Ausstellung. Zusammenarbeit mit Impuls Bramsche Hergestellt wurden die … Weiterlesen

Wie längst verstorbene Tiere auferstehen

Der Paleo-Künstler Joschua Knüppe entwirft für unsere neue Dauerausstellung detailgetreue Illustrationen ausgestorbener Tiere, Pflanzen und urzeitlichen Landschaften. Mit seinen Bildern haucht er unseren teils einmaligen Fossilien neues Leben ein und wird die Vorstellungskraft unserer Besucher:innen anfachen: Denn sie sehen dann nicht nur den versteinerten Zahn eines Mammuts oder das fossile Blatt eines Farns, sondern werfen … Weiterlesen

Urwald aus vergangenen Zeiten

Ein riesiges Wandgemälde an einer unserer Innenwände zeigt den Piesberg, wie er vor 307 Millionen Jahren ausgesehen hat See statt Steinbruch, Siegelbäume statt Buchen: In den vergangenen Wochen entstand an einer unserer Innenwände im Museum ein riesiges Wandgemälde, das die Umgebung des Piesbergs in der Zeit des Karbons vor 307 Millionen Jahren zeigt. Auf einer … Weiterlesen

Sigillaria: Riesenfossil zieht um

Sigillaria des Museums am Schölerberg erhält in aufwendigem Verfahren neuen Platz Mehr als 30 Jahre stand sie im Foyer des Museums am Schölerberg: die Sigillaria, eine riesige Baumwurzel, fossiles Aushängeschild des Hauses. Für die neue Dauerausstellung erhielt sie jetzt einen Ehrenplatz direkt unter der sonnigen Spindel des Museums, dessen Architektur einem Ammoniten nachempfunden ist.  Ihr … Weiterlesen

Sigillaria schwebt

Kooperation mit der Bertha-von-Suttner-Oberschule

Gemeinsam mit der Bertha-von-Suttner-Oberschule vermittelt unser Umweltbildungszentrum mehr Nachhaltigkeit Für neue Lernchancen und Perspektiven: Unser Umweltbildungszentrum hat eine neue Partnerschaft geschlossen und wird ab dem kommenden Jahr mit der Bertha-von-Suttner-Oberschule im Bereich BNE gemeinsame Wege gehen. BNE, also Bildung für nachhaltige Entwicklung, soll Menschen dazu befähigen, die Zukunft in einer globalisierten Welt aktiv, eigenverantwortlich und … Weiterlesen

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Für den Besuch des Planetariums gilt weiterhin eine Maskenpflicht für Gäste ab 6 Jahren. Eine medizinische Maske ist ausreichend. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Corona Maßnahmen im Museum am Schölerberg