Naturwissen-
schaftlicher Verein

Heimische Natur erforschen und vermitteln

DER NVO
Osnabrück

Das Museum am Schölerberg ist seit jeher eng mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Osnabrück (NVO) verbunden.

Der Verein blickt mit seiner Gründung im Jahr 1870 auf eine lange Tradition zurück. Anliegen des NVOs ist es, die Osnabrücker Region naturwissenschaftlich zu erforschen und die Ergebnisse allen Interessierten zu vermitteln. Er macht es sich außerdem zum Ziel, Sammlungen zur regionalen Geologie, Fauna und Flora zusammenzutragen und auszustellen.

Dieses Engagement führte einst zur Einrichtung des Museums am Schölerberg und bildet damit dessen Grundstock.

Präparation Fossilien Foto: Museum am Schölerberg

aktivitäten

Die Arbeit des Vereins findet schwerpunktmäßig in den Arbeitsgemeinschaften Astronomie, Botanik, Geologie und Ornithologie statt. Diese vier AGs veranstalten jeweils regelmäßige Treffen. Dazu treffen sich zwei Arbeitsgruppen im Museum am Schölerberg: Die Astro-AG am letzten Freitag des Monats (außer in den Schulferien) um 20 Uhr und die Geologie-AG am ersten und dritten Freitag im Monat um 20 Uhr. Gäste sind zu beiden Gruppen herzlich willkommen!

Die einzelnen AGs veranstalten darüber hinaus regelmäßig Fachvorträge zu aktuellen Forschungsprojekten und -ergebnissen. Dazu zählen auch Exkursionen wie zum Beispiel die der Botanik-AG in die Wersener Heide in Kooperation mit der DBU Naturerbe GmbH.

Die Astro-AG betreibt unter anderem die Sternwarte bei Melle auf dem Oldendorfer Berg und die Geo-AG veranstaltet jedes Jahr die internationale Mineralien- und Fossilienbörse.


mitglied
werden

Lust aktiv zu werden? Als Mitglied des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück erhalten Sie:

  • regelmäßig die Veranstaltungsprogramme
  • die jährlich erscheinenden Bände der „Osnabrücker Naturwissenschaftlichen Mitteilungen“
  • freien Eintritt in das Museum am Schölerberg
  • Einladungen zur Eröffnung von Ausstellungen im Museum am Schölerberg

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie hier.