SEKUNDARSTUFE I

Natur, Tiere und Sterne

TIERWELTEN

Tiere und Pflanzen bereichern unser Leben und haben großen Einfluss auf uns und die Natur. Ob Boden, Eulen oder Wölfe – wir zeigen, welche Besonderheiten verschiedene Tiere und Pflanzen zu bieten haben und was sie ausmacht.

EXPERIMENTE

Nichts ist spannender, als Dinge selbst herauszufinden und auszuprobieren. Gemeinsam mit den Kindern klären wir Wesentliches zu Themen wie Fliegen, Elektrizität, Fossilien oder Wetter auf ganz praktische Weise.

PLANETARIUM

Hier entdecken Kinder den Nachthimmel und lernen Wissenswertes über Planeten, Sternenbilder und Galaxien. Außerdem begleiten sie neue Freunde wie den Kolibri Lucia oder den Räuber Hotzenplotz auf ihren Abenteuern.

GRASHÜPFER

Umweltbildung für Schulen Musem am Schölerberg

Das Umweltmobil Grashüpfer kommt zum Ort Ihrer Wahl und untersucht gemeinsam mit den Kindern die Natur. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese oder im Bach wird in Begleitung erfahrener Fachkräfte neu entdeckt.


Tierwelten

Tiere und Pflanzen bereichern unser Leben und haben großen Einfluss auf uns und die Natur. Ob Boden, Eulen oder Wölfe – wir zeigen, welche Besonderheiten verschiedene Tiere und Pflanzen zu bieten haben und was sie ausmacht.

Eulen

Eulen im Museum am Schölerberg in Osnabrück

Jäger der Nacht

In Büchern heißen sie Heule Eule oder Hedwig. Aber Eule ist nicht gleich Eule! Wie sich die Schleiereule von der Waldohreule und der Sperlingskauz vom Uhu unterscheiden, wie sie jagen und was sie fressen, erfahrt ihr hier!

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Boden

Bodenlabor

Boden gehört neben Wasser und Luft zu unseren Lebensgrundlagen. Mit Experimenten und Versuchen gehen wir den vielfältigen Funktionen und den chemischen / physikalischen Eigenschaften von Böden auf den Grund!

Klasse: 8. bis 10.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Boden

Ein Universum unter unseren Füßen

Die Welt unter unseren Füßen ist ein Universum für sich! Da krabbelt und kriecht es, was das Zeug hält! Wir entdecken das Leben der Unterwelt und lernen, warum der Boden so wichtig für uns ist.

Klasse: 5. bis 7.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Wölfe

Junior-Wolfsberater

Der Wolf ist zurück in Niedersachsen! Aber können Mensch und Wolf gefahrlos miteinander leben? Wie lebt ein Wolf überhaupt, wovon ernährt er sich und wie verständigt er sich mit seinem Rudel? Hier erfahrt ihr es!

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Wölfe

Wölfe als Nachbarn – Ein Planspiel

Der Wolf ist zurück in Niedersachsen. Im Planspiel werden Konflikte thematisiert und die Positionen verschiedener Gruppen (Tierhalter, Politiker, Naturschützer u.a.) diskutiert. Lassen sich Kompromisse finden und hat der Wolf wirklich eine Chance, dauerhaft zurückzukehren?

Klasse: 7. bis 10.
Unterrichtsmaterial: 8-9 Doppelstunden, davon 2 in der Schule
Dauer:
3 Stunden
Kosten: 115 € zzgl. 50 Cent / km
Saison:
ganzjährig

Tiere im Winter

Umweltpädagogig. Museum am Schölerberg © Detlef Heese +491716457111

Überleben in der kalten Jahreszeit

Tiere haben keine Heizung und können ihr Essen nicht im Supermarkt kaufen. Wie schaffen sie es durch den Winter? Wir erforschen, warum einige Vögel in den Süden fliegen und der Igel den Winter verschläft.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
November bis März

Rund ums Huhn

Auf Tuchfühlung mit dem Federvieh

Die museumseigenen Hühner machen es möglich: wir gehen mit dem Federvieh auf Tuchfühlung und beobachten seine Verhaltensweisen. Mit etwas Glück können wir sogar das Schlüpfen von Küken live erleben!

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
3 Stunden
Saison:
Osterzeit (drei Wochen vor- oder nachher)


Experimente

Nichts ist spannender, als Dinge selbst herauszufinden und auszuprobieren. Gemeinsam mit den Kindern klären wir Wesentliches zu Themen wie Fliegen, Elektrizität, Fossilien oder Wetter auf ganz praktische Weise.

Fliegen

Wer wird denn gleich in die Luft gehen

Vögel haben Flügel, Pflanzen machen sich mit raffiniert gebauten Samen das Fliegen zunutze. Was wie und warum fliegen kann, klären wir mit vielen„abgehobenen“ Experimenten.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Sternenreise

Unendliche Weiten ganz nah

Wir lernen unser Sonnensystem kennen und bauen unsere eigenen Teleskope! Nach Absprache kann die Veranstaltung mit einer regulären, 45-minütigen Planetariumsvorführung kombiniert werden.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig
Materialkosten: 3 €/Kind

Wasser

WWW – Wasser Weltweit wertvoll

Wasser ist das (Über-) Lebensmittel überhaupt! Wir beschäftigen uns mit den Eigenschaften und der globalen Bedeutung des Wassers und lernen, warum in einem Kilo Brot eigentlich 130 Liter Wasser stecken.

Klasse: 5. bis 8.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Physik

Federleichte Schwergewichte

Warum ist der am längerem Hebel eigentlich stärker, wie funktioniert ein Raketenantrieb und wie werden schwere Gegenstände „kinderleicht“? Mit vielen Experimenten werden Prinzipien der Physik erlebbar gemacht.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Wetter

Gewitter im Osnabrücker Land

Potzblitz und Donnerwetter

Alle reden vom Wetter. Wir auch! Und noch besser. Wir erklären es. Dazu arbeiten wir mit Instrumenten, die Niederschlag, Windrichtung usw. messen können.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Geologie

Unruhige Erde

Ein ganzer Berg, der Feuer ausspuckt – Vulkane faszinieren Kinder genauso wie Erwachsene! Auf einer experimentellen Reise ins Innere der Erde entdecken wir vieles über Vulkane lernen, warum manchmal die Erde bebt.

Klasse: 5. bis 8.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Steine

Steine erzählen

Steine – es gibt sie in vielen Formen und Farben. In manch einem finden sich sogar Abdrücke von Muscheln und Pflanzen. Wir erforschen, was sie über die Vergangenheit erzählen und fertigen Gipsabdrücke von Fossilien an.

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Farben

Kessel Buntes

Wie schafft es der Drucker mit drei Grundfarben 16 Millionen Farbtöne zu erzeugen? Warum malt ein schwarzer Filzstift schwarz, obwohl er aus mehreren Farben besteht? Experimente stehen hier im Vordergrund!

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

erneuerbaren Energien

Mit der Kraft der Sonne

Die wachsende Bedeutung der Sonnenenergie ist inzwischen unbestritten. Wir experimentieren u.a. mit Solarzellen und lernen verschiedene Formen der Sonnenenergie kennen.

Klasse: 5. bis 8.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Blüten

Blütenpflanzen

Blütenpflanzen duften und bezaubern durch ihre Form, Farbe und den Duft ihrer Blüten. Verschiedenste Insekten lassen sich von dieser Pracht anlocken. Beidem gehen wir im Museumsgarten auf die Spur!

Klasse: 5. bis 6.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
von Mai bis September

Wald

Klimawald

Durch Vermessen und Berechnen eines Waldes wird die Bedeutung des Waldes als CO2-Speicher verdeutlicht. In der 5-stündigen Veranstaltung werden ggf. Bäume gepflanzt oder beim „Weltspiel“ die globalen Zusammenhänge und Positionen der Länder in der Klima- und Energiepolitik erarbeitet.

Klasse: 10.
Dauer:
3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Wald

Die Bedeutung des Waldes

Der Wald hat viel zu bieten: er ist Lebensraum von Pflanzen und Tieren, liefert Holz und schützt uns sogar vor Hochwasser. Gemeinsam erforschen wir die vielen Funktionen von Wäldern.

Klasse: 5. bis 10.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
ganzjährig

Frühjahrswald

Die Natur erwacht am Schölerberg

Die Natur erwacht im Frühjahr zu neuem Leben. Wir beschäftigen uns mit dem Gesang der Vögel, der Balz und dem Nestbau. Im Wald und im Museum nehmen wir die Besonderheiten der Pflanzenwelt unter die Lupe.

Klasse: 5. bis 8.
Dauer:
1,5 Stunden oder 3 Stunden
Saison:
von März bis Mai


Planetarium

Hier entdecken Kinder den Nachthimmel und lernen Wissenswertes über Planeten, Sternenbilder und Galaxien. Außerdem begleiten sie neue Freunde wie den Kolibri Lucia oder den Räuber Hotzenplotz auf ihren Abenteuern.

Sonne, Mond und Sterne

Unser Planetarium erzählt Kindern vom Lauf der Sonne, Besonderheiten von Mond und Sternen, klärt über Mondphasen auf und zeigt Sternenbilder, Milchstraßen und Galaxien auf kindgerechte Weise.

Klasse: 5. bis 10.
Personen: max. 60
Dauer:
45 min.
Öffnungszeiten: Dienstags und Donnerstags
Beginn: 9:15 Uhr, 10:15 Uhr, 11:15 Uhr
Saison:
ganzjährig
Kosten: 2,50 €/Person (städtische Schulen: 2 €/Person)


Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer kommt zum Ort Ihrer Wahl und untersucht gemeinsam mit den Kindern die Natur. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese oder im Bach wird in Begleitung erfahrener Fachkräfte neu entdeckt.

Umweltmobil

Der Grashüpfer kommt

Unser Umweltmobil Grashüpfer kommt auf Wunsch zu Ihnen und untersucht mit den Kindern die große Welt von Wald, Boden, Bach und Tümpel. Mit Kescher, Sieb und Becherlupe gehen die kleinen Forscher:innen der Natur auf den Grund.

Klasse: 5. bis 10.
Dauer:
1,5 Stunden
Saison:
von April bis Oktober
Fahrkosten: 75 € zzgl. Anfahrt (50 Cent/km außerhalb des Stadtgebietes)
Anschlussveranstaltung: 50 €


Die Kosten betragen jeweils 50,- € für eine 1,5-stündige, 75,- € für eine 3-stündige, 95,- € für eine 4-stündige und 115,- € für eine 5-stündige Veranstaltung. Hinzu kommen bei einigen Veranstaltungen zusätzliche Kosten für Material (s. u.). Es können maximal 27 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.