Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Museum am Schölerberg

Hauptinhalt

Museumsclub für Kinder

UmweltForscherOsnabrück (UFOs)

Für Kinder zwischen acht und elf Jahren gibt es im Museum am Schölerberg ein neues Angebot. An jedem letzten Freitag im Monat findet nun zwischen 15 bis 17 Uhr der Museumsclub „UmweltForscherOsnabrück“ statt. 

Das neue Programm richtet sich an alle Kinder, die Lust haben, hinter die Kulissen des Museums zu blicken: Wie funktioniert Museum? Was sammelt ein Naturkundemuseum und warum? Was verbirgt sich im Keller des Museums? Was machen die Präparatorinnen? Warum braucht das Museum eine riesige Kühlkammer und wie passt das ganze Universum unter das Dach des Planetariums?

Kinder können geheime Ecken im Museum entdecken und kreativ werden. Außerdem erforschen sie naturwissenschaftliche Phänomene, experimentieren und bekommen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen spielerisch vermittelt.

Was summt denn da? (Wild-)Bienen im Museumsgarten Foto: Lisa Heyn
Die Männlein im Walde - sind meist mehr als wir vermuten. Wir lüften mit Euch ihre Geheimnisse. Foto: Melanie Schnieders

UmweltForscherOsnabrück ist ein offenes Angebot ohne feste Gruppe. Die Mädchen und Jungen können sich ihren Interessen entsprechend für die einzelnen Veranstaltungen anmelden.

Die Themen in den kommenden Monaten sind:

  • 23.08. | Freitag | 15 - 17 Uhr: Leben in der Steinzeit
  • Dieses Mal reisen wir zurück in die Steinzeit. Anhand von Experimenten können Kids das Leben in der Steinzeit selbst nachempfinden und erproben. Wie haben die Menschen damals gelebt? Wie haben sie gewohnt und sich gekleidet? Wie haben sie gekocht? Welche Materialien hatten sie zur Verfügung und wie haben sie diese genutzt?
  • 27.09. | Freitag | 15 - 17 Uhr: Was summt denn da? (Wild-)Bienen im Museumsgarten
  • Honigbienen kennt jedes Kind, aber dass es außerdem noch eine Fülle von Wildbienen gibt, wissen die wenigsten. Wir gehen im Museumsgarten auf die Suche und erforschen, was so alles rumsummt und warum die Summer und Brummer so wichtig für die Natur und uns Menschen sind.
  • 25.10. | Freitag | 15 - 17 Uhr: Champignon und Fliegenpilz - Ausflug in die Welt der Pilze
  • Pilze sind mehr als Pfifferling & Co. Pilze sind überall. Sie herrschen über diese Welt in ungeahnter Weise. Wir lüften verblüffende Fakten: Warum sind Pilze den Tieren näher als den Pflanzen? Wo leben sie überall? Wie ernähren sie sich? Wie nutzen und schaden sie uns Menschen? Und warum ist das Leben auf dieser Erde ohne sie unmöglich?
  • 29.11. | Freitag | 15 - 17 Uhr: Basteln mit Naturmaterialien
  • Die Weihnachtszeit rückt näher und gleichzeitig gibt es draußen in der Natur wunderbares Bastelmaterial in Hülle und Fülle! Aus Zapfen, Eicheln, Nüssen und vielem mehr, gestalten wir fantasievolle, lustige und ungewöhnlichen Schmuck, der sich nicht nur am Weihnachtsbaum gut macht!
  • 20.12. | Unendliche Weiten – Eine Sternenreise
  • Das Weltall - Unendliche Weiten! Zusammen mit Mars, Jupiter und Co. umkreist unsere Erde ihren Stern - die Sonne. Wir entdecken unser Sonnensystem und bauen unsere eigenen Teleskope!

Die Kosten betragen fünf Euro pro Person und Termin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie Ihr Kind an.

Beratung und Buchung:
Besucherservice
Tel.: 0541 323 7000
E-Mail: info(at)museum-am-schoelerberg.de


Ein Mitmach-Programm für Familien

Forschen – Staunen – Entdecken!

Wie funktioniert das mit dem Fliegen, was passiert, wenn etwas verbrennt und wie entstehen eigentlich Fossilien? Immer am dritten Sonntag im Monat können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit Ihren Eltern (gerne auch Großeltern, Tanten, Onkel...) von 10.30 bis 12.30 Uhr im Museum am Schölerberg diesen „Was-ich-schon-immer-mal-wissen-wollte ?“-Fragen auf den Grund gehen. In diesem Programm gibt es Naturwissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren. Hoher Spaßfaktor inklusive! 

Kokeln erlaubt – Experimente rund um Feuer und
Flamme
Unendliche Weiten – Eine Sternenreise

Die Themen in den kommenden Monaten sind:

  • 21.07. | Boden – Das Universum unter unseren Füßen
  • Die Welt unter unseren Füßen ist ein Universum für sich! Da krabbelt und kriecht es, was das Zeug hält! Wir entdecken das Leben der Unterwelt und lernen, warum der Boden so wichtig für uns ist.
  • 25.08. | Wasser ist (nicht nur) zum Waschen da - Experimente mit Wasser
  • ⅔ unserer Erde sind von Wasser bedeckt, ohne Wasser gäbe es kein Leben auf der Erde. Wasser besitzt bemerkenswerte Eigenschaften die wir erforschen (Oberflächenspannung, Aggregatzustände, Kapillarkräfte u.a.).
  • 15.09. | Die geheime Welt der Pilze
  • Wir sehen sie nicht immer, aber sie sind überall. Pilze herrschen über diese Welt in ungeahnter Weise. Wir lüften verblüffende Fakten: Warum sind Pilze den Tieren näher als den Pflanzen? Wo leben sie überall?  Wie nutzen und schaden sie uns? Und warum ist das Leben auf dieser Erde ohne sie unmöglich?
  • 20.10. | Den Wölfen auf der Spur
  • Der Wolf ist zurück in Niedersachsen! Aber können Mensch und Wolf gefahrlos miteinander leben? Wie lebt ein Wolf überhaupt, wovon ernährt er sich und wie verständigt er sich mit seinem Rudel? Hier erfahrt ihr es!
  • 17.11. | Kokeln erlaubt - Experimente rund um Feuer und Flamme
  • In dieser Veranstaltung erfahrt ihr allerlei über das Feuer und welche Stoffe wie zum Brennen gebracht werden können. Und natürlich lernt ihr auch, wie man das Feuer wieder löscht!
  • 15.12. | Unendliche Weiten – Eine Sternenreise
  • Das Weltall - Unendliche Weiten! Zusammen mit Mars, Jupiter und Co. umkreist unsere Erde ihren Stern - die Sonne. Wir entdecken unser Sonnensystem und bauen unsere eigenen Teleskope!

Die Kosten betragen für Erwachsene 5 Euro und für Kinder 2,50 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an!

Beratung und Buchung:
Besucherservice
Tel.: 0541 323 7000
E-Mail: info(at)museum-am-schoelerberg.de 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen