Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Museum am Schölerberg

Hauptinhalt

Die MuseobilBOX - Das Museum in der Box

Der Juli stand im Museum am Schölerberg ganz im Zeichen der „MuseobilBox“-Wochen, die unter dem Motto „Boden schreibt Geschichten“ stattfanden.

Der Boden unter unseren Füßen ist ein Universum für sich. In einer Handvoll Boden leben mehr Lebewesen,
als Menschen auf der Erde. Böden ernähren uns, Böden filtern unser Wasser und schützen uns vor
Hochwasser. Sie sind unsere wichtigste Lebensgrundlage!
Böden sind außerdem die "Museen der Menschheit". In ihnen sind Spuren von Erd- und
Menschheitsgeschichte gespeichert. Boden schreibt viele Geschichte(n)

Im Rahmen einer Ferienaktion haben sich Osnabrücker Kinder eine Woche lang mit
diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen und zum Abschluss eigene "Geschichte(n)-Boxen"
gestalten. Insgesamt haben vier  Ferienaktionen stattgefunden. im Laufe des fünftägigen Programms haben sich die Kinder spielerisch mit dem Boden unter ihren Füßen auseinander gesetzt. Warum ist der Boden eigentlich so wichtig für uns? Woraus besteht er und wem laufe ich eigentlich den ganzen Tag auf dem Kopf herum? Es wurden jede Menge kreative Ideen entwickelt die dann jedes Kind in einer eigenen Miniaturausstellung, der „MuseobilBOX“ verwirklicht hat.

Ganz nebenbei haben die Kinder das Museum am Schölerberg einmal von der anderen Seite kennengelernt und auch Orte erforscht, die dem Besucher normalerweise verborgen bleiben.

Das Programm „MuseobilBox“ wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF und ist eine Aktion im Rahmen der Bildungsinitiative „Kultur macht stark“. Mitgemacht haben Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Alle Boxen können unter www.museobilbox.org angeschaut werden.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen