Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Museum am Schölerberg

Hauptinhalt

Ein Mitmach-Programm für Familien

Forschen – Staunen – Entdecken!

Wie funktioniert das mit dem Fliegen, was passiert, wenn etwas verbrennt und wie entstehen eigentlich Fossilien? Immer am dritten Sonntag im Monat können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit Ihren Eltern (gerne auch Großeltern, Tanten, Onkel...) von 10.30 bis 12.30 Uhr im Museum am Schölerberg diesen „Was-ich-schon-immer-mal-wissen-wollte ?“-Fragen auf den Grund gehen. In diesem Programm gibt es Naturwissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren. Hoher Spaßfaktor inklusive! 

Forschen - Staunen - Entdecken: Federleichte Schwergewichte - Experimente rund um die Physik Foto: Lisa Heyn
Forschen - Staunen - Entdecken: Tiere im Winter – Überlebensstrategien in der kalten Jahreszeit Foto: Lisa Heyn

Die Themen in den kommenden Monaten sind:

  • 20.01. | Tiere im Winter – Überlebensstrategien in der kalten Jahreszeit
  • Tiere haben keine Heizung und können ihr Essen nicht im Supermarkt kaufen. Wie schaffen sie es durch den Winter? Wir erforschen, warum einige Vögel in den Süden fliegen und der Igel den Winter verschläft.
  • 17.02. | Kleine Nager, große Welt – Mäuse und die Vielfalt des Lebens
  • Hausmaus, Haselmaus, Fledermaus? Warum gibt es eigentlich so viele verschiedene Mäuse und sind sie alle miteinander verwandt? Wir machen die Entstehung der Artenvielfalt spielerisch erlebbar.
  • 17.03. | Unruhige Erde – Experimente zur Geologie
  • Ein ganzer Berg, der Feuer ausspuckt - Vulkane faszinieren Kinder genauso wie Erwachsene! Auf einer experimentellen Reise ins Innere der Erde entdecken wir vieles über Vulkane lernen, warum manchmal die Erde bebt.
  • 14.04. | Alle Vögel sind schon da – Vogelstimmen und mehr
  • Wie zwitschert eine Blaumeise oder eine Amsel? Und warum sind Vögel alle mit einem einzigartigen Gesang ausgestattet? Bei einer kleinen Expedition im Freiland und anhand von Präparaten und Tonaufnahmen lernen wir unterschiedliche Vogelstimmen und ihre Bedeutung kennen.
  • 19.05. Kein Schall im All – Experimente zur Akustik
  • Jetzt wird es laut! Wir untersuchen wie Schall entsteht, wie wir ihn wahrnehmen und wie er sich ausbreitet. Muss ich mich vor zu großem Lärm schützen und gibt es wirklich keinen Schall im All? 
  • 16.06. Die Spur der Steine – Faszination Mineralien

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an!

Beratung und Buchung:
Besucherservice
Tel.: 0541 323 7000
E-Mail: info(at)museum-am-schoelerberg.de 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen