Aktuelles

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Das Planetarium ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage ab Montag, den 29. November, vorübergehend geschlossen. FÜR DEN BESUCH WEITERER VERANSTALTUNGEN BEI UNS IM HAUS GILT DIE 2G+REGEL. DAS HEISST, GEIMPFT ODER GENESEN + OFFIZIELLES NEGATIVES TESTERGEBNIS, DAS NICHT ÄLTER ALS 24 STUNDEN IST. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind von dieser Regelung … Weiterlesen

Corona Maßnahmen im Museum am Schölerberg

Wir setzen den Startschuss

Die Vorbereitungen für unseren Umbau sind nahezu abgeschlossen, die neue Dauerausstellung kann kommen. Wir müssen unser Museum zwar vorübergehend schließen, aber: Veranstaltungen des Planetariums und Umweltbildungszentrums laufen weiter. Seit Anfang August hat unser Museum seine Türen geschlossen. Als Osnabrücks Naturkundemuseum erhalten wir nach mehr als 30 Jahren eine neue Dauerausstellung. Dafür finden großräumige Bauarbeiten statt, … Weiterlesen

Museum vorübergehend geschlossen

Wir bekommen eine neue Dauerausstellung. Daher ist das Museum vorübergehend geschlossen. Veranstaltungen des Planetariums und des Umweltbildungszentrums laufen (fast) wie gewohnt weiter. Die Termine finden Sie hier.

Sonnenfinsternis am 10. Juni

Per Livestream bequem von Zuhause aus das seltene Himmelsschauspiel verfolgen Am Donnerstag, den 10. Juni, zieht der Mond zur Mittagszeit vor der Sonnenscheibe vorbei und wird etwa 20 Prozent der Sonne verdecken. Das Ereignis dauert rund zwei Stunden und kann bei klarem Himmel in Deutschland und anderen Ländern gesehen werden. Wer sich das Ganze auch … Weiterlesen

Osnabrücker Land vor 300 Millionen Jahren

Digitalisierung in Naturkundemuseen

Tagung der Fachgruppe Naturwissenschaftliche Museen im Deutschen Museumsbund zum ersten Mal am Schölerberg Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren viele Branchen auf den Kopf gestellt, sie macht auch vor Museen keinen Halt. Ob Ausstellung, Vermittlung oder Forschung – die Möglichkeiten, technische Entwicklungen zu nutzen sind vielfältig, die Herausforderungen dabei auch. Deshalb nimmt der deutsche … Weiterlesen

Deutscher Museumsbund tagt in Osnabrück

Sensationsfund am Piesberg

Das Museum am Schölerberg in Osnabrück präsentiert den weltweit ältesten Nachweis eines längst ausgestorbenen Samenfarns aus der Vorzeit. Am Piesberg in Osnabrück wurde eine Versteinerung des seltenen Samenfarns „Dichophyllum moorei“ gefunden. Aufgrund ihres Fundortes in den Oberkarbon-Vorkommen des Piesbergs wird sie auf rund 308 Millionen Jahre vor unserer Zeit datiert. Damit ist das Fossil der … Weiterlesen

Samenfarn-Versteinerung-Museum-Osnabrück

Museum am Schölerberg öffnet für Schulklassen

Laut Rundverfügung des Niedersächsischen Kultusministeriums sind unterrichtsbedingte eintägige Fahrten zu außerschulischen Lernorten (ALO) seit vergangener Woche wieder erlaubt. Auch das Planetarium Osnabrück empfängt ab sofort wieder Gäste mit spannenden Vorführungen. Jubel am Schölerberg: Schulklassen dürfen wieder Ausflüge ins Museum machen. „Das ist eine der besten Nachrichten, die wir in den vergangenen Monaten erhalten haben“, sagt … Weiterlesen

Museum am Schölerberg Eingang

Förderung für neue Daueraustellung

Das Land Niedersachsen fördert den Bau einer neuen Dauerausstellung im Museum am Schölerberg mit 2,78 Millionen Euro. Der offizielle Startschuss fiel mit der Übergabe des Förderbescheides durch Umweltminister Olaf Lies. „Die Sanierung des Museumsgebäudes und der Umbau zu einem neuen Naturkundemuseum sind ein spannendes Projekt, das wir gerne mit 2,78 Millionen Euro fördern“, erklärte Umweltminister … Weiterlesen

Förderung Neue Dauerausstellung Museum am Schölerberg

Regionale Fossilien geborgen

Die HKS Hunteburger Kies- und Sandwerke sind bei Abbauarbeiten in einem Baggersee nahe Bohmte auf fossile Reste eiszeitlicher Säuger gestoßen. In circa 25 Metern Wassertiefe befanden sich die Knochen eines Wollnashorns sowie der Backenzahn eines jungen Mammuts. Die Funde wurden durch die Geologen des Geoparks Terra.vita und des Museums am Schölerberg gesichtet und auf ein Alter von circa 150 Tausend Jahren datiert.