Dem Leben auf der Spur

NEUE DAUERAUSSTELLUNG für das museum am schölerberg

Das Museum am Schölerberg bekommt eine neue Dauerausstellung. Gemeinsam mit der Schiel Projektgesellschaft mbH, eine Expertin für Ausstellungsgestaltung aus Berlin, entwirft das Museumsteam für das Haus ein völlig neues Innenleben. Dafür wird das Haus großzügig umgebaut.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir unser Haus für eine neue Generation entwickeln können. Gerade in der heutigen Zeit mit überaus drängenden Fragen zur Zukunft unseres Planeten wollen wir zeitgemäß informieren, unterhalten und über nachhaltige Lebensweisen diskutieren.“

(Norbert Niedernostheide, Direktor des Museums am Schölerberg)


Das Museum in Zukunft

Die neue Dauerausstellung wird die Entwicklung des Lebens erzählen – von der Geburt unserer Galaxie bis zu nachhaltigen Lebensmodellen in der Zukunft. Dabei werden Besucherinnen und Besucher fünf Themengebiete durchwandern: Astronomie, Wasser, Wald, Offenland und urbanes Leben.

Ein großes Highlight wird ein lebensechter, begehbarer Urwald von vor 300 Millionen Jahren. Mithilfe eindrucksvoller, teils riesiger Modelle lässt der nachgebaute Wald Tiere und Pflanzen der damaligen Zeit sprichwörtlich lebendig werden.

Besucherinnen und Besucher erwartet außerdem verschiedene Virtual- und Augmented Reality Stations, die die Vergangenheit auferstehen lassen, einzigartige Ausstellungsobjekte und viele interaktive Angebote für Familien und Kinder.

Foto: Schiel Projektgesellschaft mbH


Neuigkeiten

Förderung

Die neue Dauerausstellung des Museums am Schölerberg wird durch das Land Niedersachsen, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, das Programm INTERREG Deutschland-Nederland und die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung gefördert. Darüber hinaus beteiligen sich der Landkreis und die Stadt Osnabrück an der Finanzierung.